Audiodateien in deine Webseite einfügen { Podcast · Songs · Alben }

Audiodateien in deine Webseite einfügen {Podcast · Songs · Alben }

Heute möchte ich dir zeigen, wie du ganz schnell und einfach Audiodateien in deine WordPress-Webseite einbinden kannst.

Wenn du selbst Podcasts erstellst, kannst du diese dann neben den gängigen Plattformen wie iTunes oder Spotify auch direkt in deinem Blog einbinden, so dass die Hörer sich nirgendwo anmelden bzw. keine Software herunterladen müssen. Auch für MusikerInnen finde ich diese Möglichkeit super spannend, um neue Werke oder sogar ganze Alben direkt einbinden zu können.

Die Anleitung kannst du dir als Video hier anschauen oder einfach unter dem Video durchlesen.


 

Möglichkeiten zum Einbinden von Audiodateien & Playlisten in deine Webseite

Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten: Die Einbindung direkt im WordPress-Editor ohne jegliches Plugin oder mithilfe eines Plugins, was dir mehr Möglichkeiten zur Veränderung des Layouts deines Players gibt.

Variante 1: Einbindung direkt in WordPress (ohne Plugin)

In WordPress ab Version 3.6 kannst du deine Datei (Audio oder Video) ganz ohne zusätzliches Plugin einbinden! Lade dafür einfach die gewünschte Datei im MP3-Format in deine Mediathek hoch und füge die URL zu deiner Audiodatei dann in deinen Blogbeitrag oder deine Seite ein. Durch die in WordPress integrierte Java-Script Bibliothek MediaElements.js wird dann automatisch ein Player erzeugt:

Du kannst dir sogar komplette Playlisten ohne Plugin erstellen. Lade einfach mehrere MP3-Dateien in deine Mediathek hoch, wähle sie alle aus und klicke dann im linken Menü auf „Audio-Playlist erstellen“.

Hier nochmal die einzelnen Schritte zum Einbinden einer Playliste:

Schritt 1: Mehrere Dateien in die Mediathek laden, Meta-Daten (Titel, Beschreibung etc.) ausfüllen.

Playlist in WordPress erstellen
Playlist in WordPress erstellen

Schritt 2: Dann in deinen Beitrag oder deine Seite gehen, dort auf den Button “Medien hinzufügen” klicken. Wähle dann alle Dateien, die in deiner Playlist erscheinen sollen aus und klicke im linken Menü auf „Audio-Playlist erstellen“. Klicke dann auf den blauen Button “Neue Wiedergabeliste erstellen”. Die Playlist wird dann in deinen Beitrag bzw. deine Seite eingefügt.

Playlist in WordPress erstellen

Variante 2: Einbindung über ein Plugin

Wenn du dir mehr Einstellmöglichkeiten zum Layout deines Players wünschst, kannst du natürlich auch ein zusätzliches Plugin installieren. Achte hierbei darauf, dass es datenschutzkonform ist. Es gibt viele Plugins dafür, gib einfach mal bei Google “Wordpress Audio Player” ein. Hier stelle ich dir meinen Favoriten → Audio Album vor.

Nach dem du das Plugin installiert hast, musst du nur noch die Datei in deine Mediathek laden und in den Shortcode einbinden.

Audiodateien in WordPress einfügen - Datei 1(junique Designstudio)

Audiodateien in WordPress einfügen - Datei 2(junique Designstudio)

Audiodateien in WordPress einfügen - Datei 3(junique Designstudio)

Weitere Shortcodes und Anpassungen findest du unter https://wordpress.org/plugins/audio-album/.

Die Farben kannst du über den WordPress-Customizer anpassen:

Audioplayer Farben editieren
Audioplayer Farben editieren

Brauchst du Hilfe bei deinem Blog?

JuliaPlugins und Shortcodes sind für dich ein Buch mit sieben Siegeln? Dein Player funktioniert nicht wie gewünscht? Dann schreib mir einfach → eine Nachricht oder buch dir gleich dein → kostenfreies Projektgespräch.

Ich freu mich auf dich!